Neuigkeiten

Professionalisierung der Rechtsvertretung des Kindes

Di., 05.12.2023 - 12:01

Im PACH-Fachartikel von Pflege- und Adoptivkinder Schweiz, erschienen November 2023, kommen Sabine Brunner vom MMI, und die Geschäftsführerin von Kinderanwaltschaft Schweiz, Irene Verdegaal, zur dringend nötigen Professionalisierung der Rechtsvertretung des Kindes zu Wort. Qualitative Standards sollen sicherstellen, dass dem Kindeswohl genügend Raum gegeben wird. Hier nachzulesen. 

Partizipation ist ein Muss

Mo., 16.10.2023 - 16:20

Die Partizipation von fremdplatzierten Kindern sei längst nicht immer gewährleistet, sagt Rose Burri, Mitbegründerin von 'Careleaver Schweiz'. Anwaltschaftlichen Vertretungen kämen hier eine wichtige Rolle zu. Im Interview berichtet sie aus eigener Erfahrungen und sieht einen erhöhten Informationsbedarf für Kinder und Jugendliche über Rechtsvertretungen des Kindes.