Seminar "Konflikte? Mediation!"

Ort
Weiterbildungszentrum, Rue de Rome 6, Freiburg
Datum
Zielpublikum

Alle Personen, ob selbständig oder unselbständig tätig, die mit Konflikten zu tun haben und sich dabei mehr Know-how aneignen wollen.

Inhalt

Wo Menschen zusammenarbeiten, zusammenleben, wo engagiert gearbeitet wird, entstehen immer auch Konflikte. Wie kann eine kräfteraubende, blockierte Situation verhindert oder entschärft werden? Wie kann die Kraft der Konflikte sogar gewinnbringend für anstehende Veränderungen genutzt werden?

Mediation ist eine bewährte ressourcenorientierte Methode zur nachhaltigen Lösung von Konflikten. Die Grundprinzipien der Mediation können im Berufsalltag in praktisch allen Bereichen sowohl von Mitarbeitenden als auch von Vorgesetzten angewendet werden, z.B. bei der Gesprächs- oder Sitzungsleitung, der Entscheidfindung oder der Konfliktprävention.

In diesem Eintagesseminar erhalten Sie einen vertieften Einblick in die Mediation als wirksame Methode der Konfliktlösung und lernen deren Chancen und Grenzen näher kennen. Dabei wenden Sie bereits einzelne Instrumente und Grundtechniken konsensorientierter Gesprächsführung an und erhalten Impulse, in welche Richtung Sie Ihr Handlungsrepertoire oder Ihr Dienstleistungsangebot erweitern könnten.

Durchführung

Heinzmann Michel, Prof. Dr. iur., ordentlicher Professor, Chaire de procédure civile, exécution forcée et fondements du droit und Direktor des Instituts für Recht und Wirtschaft (IDé), Universität Freiburg